Alexandros Models AG/59: Herakles und Cerberus

8074_59

Und wieder zwei Griechen, die einem Sorgen machen. Nein, nicht Tsipras und Varoufakis, sondern Herakles mit seinem Kettenhund Zerberus. Um Herakles ranken sich viele Mythen und Geschichten, ein Popstar der griechischen Mythologie sozusagen. Erwähnt seien hier nur: Mitgliedschaft im Olymp, Schützling der Athene, angeblich Sohn des Zeus, vielfacher Ehemann, noch häufigerer Vater und, und, und. Wie man das aushält? Als Heil- und Orakelgott mit mächtigen Muskeln und weiteren männlichen Attributen wie Löwenfell, Keule, Pfeil und Bogen. Und der beste Freund des Mannes ist sowieso sein Hund. Damit wären wir bei Zerberus. Das stammt vom griechischen Kerberos, der furchtbare “Dämon der Hölle”. Dieser Höllenhund (daher also kommt der Begriff) bewachte den Eingang zum Hades, damit keiner, der nicht rein gehört, rein kommt und keiner, der nicht raus gehört, abhaut. In der Mythologie wird Zerberus immer mehrköpfig dargestellt. Unsere Version hat drei Köpfe und ist wahrhaftig dämonisch. Lobenswerterweise hat man ihm serienmäßig eine dünne Kette beigegeben. Beide, Hund und Herrchen sind wahrlich massiv, Herkules misst stattliche 95 mm und ist ein aggressiver, actiongeladener Muskelprotz durch und durch. Leider steht sein Gesichtsausdruck im Widerspruch dazu, geradezu ausdruckslos stellt sich seine Mimik dar. Carles Vaquero hat seinen Helden, vielleicht folgerichtig, recht grob, ohne viele Feinheiten modelliert. Dem passt sich der Zinnguss mit seiner bisweilen rauen Oberfläche an. Der hohl gegossene Rumpf passt leider nicht ganz auf den unteren Teil der Figur, Schleif- und Spachtelarbeiten sind wohl nicht zu vermeiden.

8074_59!03

8074_59!02

8074_59!01

b8074_59!01

b8074_59!02

b8074_59!03

b8074_59!04

b8074_59!05

Der Bausatz in unserem Shop:

Alexandros Models AG/59: Herakles und Zerberus

Posted in Ausgepackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.