Euro Model Expo 2018 • Zehn Jahre Plastikmodellbau der Spitzenklasse

Von Eckat Meister

„Obwohl die Euro Model Expo Ende März 2018 ihr zehnjähriges Jubiläum feierte, blickt sie auf eine deutlich längere Geschichte zurück“, verriet uns Organisator und Veranstalter Berthold Tacke. „Das liegt ganz klar daran, dass so eine Show oder Messe nicht an dem Tag stattfinden kann, wo man sich entscheidet, so jetzt legen wir los. Umfangreiche Konzeptionsarbeiten, intensive Werbetätigkeiten und vor allem ganz ganz viel Überzeugungsarbeit liegen hinter dem Orgateam, wenn die Veranstaltung das erste Mal ihre Türen öffnet“, soweit Tacke.

Und tatsächlich hätte sich 2008 wohl niemand träumen lassen, dass aus der Show in der Westmünsterlandhalle in Heiden, die mit großem Abstand umfangreichste und qualitativ hochwertigste reine Plastikmodellbauausstellung Deutschlands und eine der führenden Shows Europas werden sollte. Auch Berthold Tacke betont immer wieder, dass er anfangs zwar bestimmte Ziele verfolgte und auch das stetige quantitative sowie qualitative Wachstum der Euro Model Expo im Auge gehabt habe. Doch er hätte zu Beginn seiner Veranstaltertätigkeit auch noch nicht abschätzen können, wie weit dereinst die Reise gehen würde. Klar sei, dass daher die Freude im Zusammenhang mit dem gelungenen Projekt bzw. der Marke EME überwiege.

In Zahlen sieht die Entwicklung dann so aus. Während die EME im Jahr 2008 in der Westmünsterlandhalle in Heiden auf einer Hallennutzfläche von brutto 2.000 Quadratmetern auf 280 laufenden Tischmetern startete, nutzt die EME 2018 bereits knapp 10.000 Quadratmeter in den Emslandhallen Lingen mit 1.700 laufenden Tischmetern. Also, Fläche verfünffacht und Tischmeter gut versechsfacht. Ursprünglich waren sechs Ausstellernationen beteiligt. 2018 nahmen dann schon Aussteller aus 18 Nationen zusammen.

Die Euro Model Expo ist mit ihren fast 5.000 hochqualitativen Exponaten, einem internationalen offenen Wettbewerb sowie den zahlreichen Club- und Händlerständen zu dem Magneten für Plastikmodellbaubegeisterte in Deutschland und dem angrenzenden europäischen Ausland geworden.

Viel mehr als alles Zahlenwerk sprechen aber die Bilder von Exponaten der Show. Auch wenn selbst viele Hundert Bilder nur einen Ausschnitt der zur Schau gestellten Qualität und des damit verbundenen kreativen Potentials bieten könnten, verraten die hier gezeigten Fotos, was ein Besucher am letzten Märzwochenende 2019 in den Emslandhallen Lingen bei der elften Auflage der EME erwarten darf.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.