“How to make Vignettes” oder “Wie erstelle ich Vignetten” von Artur Miniszewski.

Erinnert Ihr Euch noch an Euer erstes Militärdiorama? Vollgepackt mit Fahrzeugen, Figuren, Bäumen, etc…. Genau wie ich dachten damals die meisten: Besonders “viel drauf” besitzt auch viel Qualität! Man kleisterte die Fahrzeuge hastig zu und bemalte die Figuren, schielend und mit glänzender Fleischfarbe, nur um schnell fertig zu werden. Jetzt konnte man sein “Meisterwerk “präsentieren. Sieht man sich Fotos von seinen ersten Werken an, so schüttelt man schon mal den Kopf. So auch ich. Aber Einiges war doch nicht so schlecht und mit der Zeit ändert sich Alles. Im Laufe der Jahre haben sich die Modellbautechniken so weit entwickelt, dass jedes Werk, sei es das einzelne Fahrzeug, die Figur oder in diesem Fall das Diorama, zu einem Kunstwerk werden kann. Vorbei die Zeit der großen Dio-Schinken! Je kleiner die Szene, umso mehr handwerkliches Geschick wird verlangt. Sei es in der Bemalung oder in der Gestaltung der Umgebung. Daher komme ich auch gleich zum Thema.

 

Der polnische Modellbauer Artur Miniszewski hat mit seinem Buch “How to make Vignettes” den Beweis erbracht, dass Modellbau inzwischen ohne Zweifel als absolute Kunst zu bezeichnen ist. Vorausgesetzt, man verfügt über handwerkliches Geschick, Vorstellungskraft beim Mischen der Farben und Literaturkenntnis. Was in diesem Buch von Artur Miniszewski das Besondere ist? Die Details auf den Vignetten.

Das Buch teilt sich in 6 Kapitel auf:

Mauerwerk, Bodengestaltung (Matsch, Eis etc.), Vegetation, Holzelemente, Metall, Accessoires (Tiere, Tarnnetze, Waffen, Wegweiser).

Am Schluss erwartet den Betrachter dann noch eine eindrucksvolle Galerie von Arturs Werken. Es ist unmöglich, auf alles und jedes genauestens einzugehen, denn sonst wäre ich mit der Besprechung in zehn Tagen noch nicht fertig. Daher fasse ich jetzt Alles in einem Satz zusammen:

Ein großartiger Leitfaden für Vignetten- und Dioramenbauer aus dem Hause Berliner Zinnfiguren. Die Leute dort haben einfach den richtigen Riecher!

Das Buch ist gespickt mit tollen Schritt-für-Schritt-Fotos, Farbtipps und vor allem: Details, Details und noch mal Details. Von der Mülltonne bis zum spielenden Hund oder Schmetterling. Kurzum: Besorgt Euch dieses großartige Werk und seid begeistert von der Sauberkeit der Arbeiten von Artur Miniszewski. Ebenso die Platzierung der einzelnen Elemente auf den Vignetten ist genial.

Euch Allen wünsche ich die beste Inspiration beim Betrachten und danke gleichzeitig Joachim Goetz für seine Bloggestaltung und Stefan Müller und seinen “Berlinern” für besten Service und Beratung!

Viel Spaß und bleibt gesund!

Frithjof Greiner

Zu finden ist dieses tolle Nachschlagewerk unter: https://www.zinnfigur.com/Buecher-Medien/Buecher/Modellbau/Dioramen/Miniszewski-Artur-Basic-Guide-How-to-make-Vignettes.html

Veröffentlicht in Andruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.