Ran an die “Neuen”!

Nachdem ich nun mein Wüstendio “Salam Aleikum, Rommel-Pascha” fertiggestellt habe, geht der Fokus wieder in Richtung Büsten und Figuren. Was aber nicht heißen soll, dass ich kein weiteres Diorama in der Planung hätte. Ich sage nur: Kessel von Korsun/Tscherkassy! Aber dazu später. 

Jetzt ist Büsten-Figurenkunst angesagt. Und zwar habe ich aus dem legendären Hause “Berliner Zinnfiguren” vier wahre “Brüller”, was die Modellierung und Detaillierung angeht, vor mir liegen. Auf die Details werde ich während der Bemalung eingehen, jetzt verschaffen wir uns vorerst einen “Verpackungsüberblick”. Es handelt sich um zwei Büsten im Maßstab 1:10, eine dritte in 1:16 sowie ebenfalls im Maßstab 1:16 eine komplette Figur.

Die beiden 1:10 Büsten stammen von Young- und Life-Miniatures. Der MG-Schütze WWII von Young sieht schon auf dem Deckelbild absolut sauber aus, ebenso der betende junge Soldat der “Roten Armee” aus den Kämpfen im Kursker Bogen. Man könnte ihn aber genau so gut an die Seelower Höhen oder nach Berlin verorten.

 

Zwei absolute Sahnestücke aber sind die beiden MG-Schützen der Waffen-SS im Maßstab 1:16. Während die Büste im Original 1:10 auf dem Markt erschien, hat sich Sang-Eon Lee dazu entschlossen, diese auch in 1:16 zu präsentieren.

Die Krönung jedoch ist die komplette 1:16 Figur des anderen Kameraden, der erst vor Kurzem den Weg in die Berliner Knesebeckstraße fand. Offenbar haben es nicht wenigen Modelleuren die legendären “Charkow-Parkas” der Soldaten angetan, denn die dritte Schlacht um Charkow ist auch in der Figurenwelt ein unerschöpliches Thema. Sang-Eon Lee ist es zu verdanken, dass die von ihm geschaffenen Exponate immer einen geschichtlichen Hintergrund haben. Ebenso ist es natürlich auch bei vielen anderen Modelleuren.

Kurzum: Bei solch tollen Neuerscheinungen kann man sicher sein, dass dieses geniale Hobby niemals aussterben wird, denn wir leben in einer Zeit, wo sich so Mancher wieder auf seine eigene Kreativität besinnt.  Das Team der “Berliner Zinnfiguren” leistet dabei unschätzbare Hilfe und Joachim Goetz wird die vollendeten Exponate würdig im Blog der “Berliner” zu präsentieren wissen.

Bis bald und bleibt gesund!

Frithjof Greiner

https://www.zinnfigur.com/Nach-Hersteller/Life-Miniatures/Am-Rande-des-Niemandslandes.html

https://www.zinnfigur.com/Nach-Hersteller/Life-Miniatures/MG42-Schuetze-Totenkopf-Division-Kharkov-1943.html

https://www.zinnfigur.com/Nach-Hersteller/Life-Miniatures/Waffen-SS-MG42-Schuetze-Ostfront-1943.html

https://www.zinnfigur.com/Nach-Hersteller/Young-Miniatures/Deutscher-MG-Schuetze-Ostfront.html

Veröffentlicht in Ausgepackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.