American Girl – Dolman Miniatures (9014)

Zugegeben, es kommen einem ja schon so einige Gedanken, wenn man so ein Motiv vor Augen hat. Der Reihe nach, erster Gedanke: American Diner, wer mag sie nicht: die gehobene Klasse der amerikanischen Gastlichkeit kennt der USA Besucher, Kinogänger und der ein oder andere Großstadtmensch bei uns. Zweiter Gedanke: Hooters, leicht bekleidete Girls, die das Essen auf Rollerskates servieren (die Filiale in Berlin hatte leider nach einigen Monaten bereits wieder ersatzlos geschlossen). Dritter Gedanke: Sexy! Aber kann der Bausatz auch dieses Versprechen halten? Also, dass Mädel ist knackig, da wo sie es sein soll. Leider sind die Oberschenkel fast genauso stark wie die Unterschenkel, das ist nicht so sexy. Leider passt der Rumpf nicht auf die Beine und der Kopf nicht kritiklos aufs Dekolleté. Nicht erklärlich ist das Vorhandensein zweier Köpfe, einer in Zinn, einer in Resin, wobei zu erwähnen ist, dass unterschiedliche Resine und für einige Teile Zinn für den Guss verwendet wurden. Übrigens hat die junge Dame tatsächlich das Gardemaß von 90 mm. Auf der Firmenwebseite kann man die Figur auch als 75 mm Bausatz sehen und bestellen. Verwunderlich ist, dass die Seite über kein Impressum verfügt, bei wem und wo bestellt man da eigentlich? Letzter Gedanke: viel Klischee, dass man von anderen Herstellern bereits seit Jahren handwerklich und anatomisch besser gemacht gesehen hat.

Diese Figur ist erhältlich unter: https://www.zinnfigur.com/Vollfiguren/Bausaetze/Hersteller-D-F/Dolman-Miniatures/American-Girl-90-mm.html

Posted in Ausgepackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.