DZS6 Napoleon von FeR

Vive L’Emp(e)reur!
Na, schaun mer mal, wie der Franzose so sagt. Der vorliegende Monsieur Bonaparte, so sagt es das Deckelbild, befindet sich hier im Jahre 1815 in Grenoble – also auf der später so genannten Route Napoléon, anlässlich seiner Rückkehr von Elba nach Paris.
Der ehemalige Bürger Bonaparte, hier schon längst Kaiser, wurde vom Künstler Eduard Pérez geschaffen, der ihm fünf Teile mitgegeben hat, die auch gut passen. Leider zeigt sich beim vorliegenden Bausatz wieder, dass Säbel und dergleichen besser in Zinn gegossen werden. Der hier ist etwas krumm geraten. Die Base ist leider recht lieblos ausgefallen. Schwer zu verstehen, da die Gestaltung nicht viel Mühe macht, die Figur aber sehr ansprechend in Szene setzen kann.
Das Gesicht seiner Majestät ist allerdings außergewöhnlich gut getroffen, die Pose mit der linken Hand hinten kommt einem auch bekannt vor. Zu erwähnen ist auch, der tolle Faltenwurf des Mantels. Napoleons in 54 mm gibt es ja noch zwei oder drei mehr, aber hier ist die Farbwahl mal anders als blau oder grün. Für Bonapartisten ein „must have“ (wieder französisch).

Diese Figur ist erhältlich bei:

https://www.zinnfigur.com/Vollfiguren/Bausaetze/FER-Miniatures/54-mm/Napoleon-Bonaparte-Grenoble-1815.html

 

 

Posted in Ausgepackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.