Life Miniatures • Generalfeldmarschall Erwin Rommel • Bemalung einer Büste

Rommel – Der Wüstenfuchs

Bei meinem Besuch während der Zinnfigurenbörse in Kulmbach im vergangenen Jahr konnte ich am Stand der Berliner Zinnfiguren endlich zwei langersehnte Büsten von Life-Miniatures in den Händen halten: Den legendären Wüstenfuchs Erwin Rommel und den Panzerkommandanten Joachim Peiper. Nach ausgiebigen Fachgesprächen und Stöbern auf der Messe machte ich mich dann – wieder zu Hause angekommen – auch gleich an die Bemalung des “Wüstenfuchses”. Ich ließ mir hierfür alle Zeit der
Welt, um ein akzeptables Ergebnis zu erreichen.

Das Deckelbild zeigt die hervorragende Bemalung von Sang-Eon Lee. Hat man nun die Kartonage geöffnet, sieht man eine erstklassig modellierte Büste vor sich.

Besser konnte man das Gesicht des Generalfeldmarschalls nicht wiedergeben. Ebenso die Schirm-Mütze und die Schutzbrille sind eine Augenweide.

Nach Säuberung der Bauteile wurden diese sogleich auf einem von mir selbst “geschaffenen” Sockel positioniert. Das erspart nach der Bemalung unnötiges Berühren und eventuelle Fingerabrücke.

Gleich vorneweg: Die Mütze befestigte ich erst nach der Bemalung des Gesichtes, da man so Falten etc. besser mit dem Pinsel erreichen kann. Übrigens sind auf der Schachtel einige Bemalungsschritte (Aufhellungen, Schatten, Schal, etc. ) zu sehen, an die man sich halten kann. Ansonsten kann man sich den kompletten Bemalungsvorgang vom “Erwin” auf der Seite von Life-Miniatures herunterladen. Dies nur ein Tipp, denn jeder hat seine eigene Vorgehensweise, und so soll es ja auch sein.

Ich möchte und will auch hier keine Lehrstunde in Sachen Büstenbemalung halten, sondern lediglich etwas zur Bemalungskunst beitragen. Ein erhobener Zeigefinger hat in diesem Metier nichts zu suchen.

Hier einige Angaben zu den von mir benutzten Farben :

Vallejo Model-Color
Gesicht: 814 Cadmium Red, 876 Brown Sand und Aufhellung mit 815 Basic Skin-Tone;
Mantel : 861 Glossy Black und Trockenbemalung mit brauner Ölfarbe für den Ledereffekt;
Mütze : 830 Fieldgrey und 987 Medium Grey für die Aufhellung.

Dies nur am Rande, denn die Wahl des Farbmediums bleibt natürlich Jedem selbst überlassen. Man sollte sich jetzt in aller Ruhe die Büste ansehen und ich hoffe, dass ich zu einem guten Ergebnis gekommen bin.

Viel Erfolg bei Euren zukünftigen Büsten und Figuren und viel Spaß!

Frithjof Greiner

     

Veröffentlicht in Werkbank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.