On the Road! 

Gerade im zivilen Modellbau sind die Anfertigung von Straßendioramen unerlässlich. Egal ob Schotterpiste oder Asphalt – der richtige Bodenbelag setzt das Modellauto perfekt in Szene! Besonders reizvoll sind hierbei Kopfsteinpflaster-Straßen. Es gibt verschiedene Varianten als vorgefertigte Platten im Zubehör zu bekommen! Wer es individuell mag, der kann seine Straßen auch selbst anfertigen. Bei unserem Schaustück nutzte ich eine lufttrocknende Modelliermasse und eine „Teigrolle“ mit Kopfsteinpflaster-Gravur aus dem Hause Green-Stuff aus Spanien.

Das Sortiment der „Teigrollen“ umfasst Kopfsteinpflaster, Tempelreliefs, Bruchsteinmauern, Ziegelwände und vieles mehr! 

Die Modelliermasse wird flach ausgerollt und dann mit der Straßenpflaster-Teigrolle graviert. Der Bürgersteig ist aus Balsafoam.

Dunkle graue Farbe dient als Basis für alle weiteren Malschritte. Das Mauerstück ist aus dem Eisenbahnzubehör für Spur 1. 

Um die Fugen zu betonen, nutzte ich eine wässrige Schwarzlasur, die großzügig mit dem Pinsel aufgebracht wurde. 

Jeder einzelne Pflasterstein wurde in verschiedenen Grautöne akzentuiert – je abwechslungsreicher umso interessanter! 

Ein helles Grau, in der Trockenmalweise aufgebracht, erzeugt ein benutztes und verwittertes Erscheinungsbild. 

Das schmiedeeiserne Gitter gibt der Vignette einen schönen Blickfang. Der Zaun wurde grün grundiert und ein wenig verrostet. 

Maßstabgetreue Blätter selbstgemacht! Die Blätterstanzen gibt es in unterschiedlichen Maßstäben und für verschiedene Blattformen. 

Die Blätter aus echtem Laub wirken realistisch und verleihen dem Schaustück den nötigen Farbtupfer! 

Joachim Goetz

Posted in Werkbank.

4 Comments

  1. Sehr schöne Arbeit !
    Finde es interessant zu sehen, wie man mit wenig Aufwand solche schönen Ergebnisse bekommen kann .
    Danke für den Beitrag Jo !!

    • Hallo Karsten,
      Danke Dir! Oftmals sind es die kleine Dinge, die eine große Wirkung haben! Aber das kennst Du ja sicher selbst!
      Gruß Jo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.