Water, Light & the Works von Jean-Bernard André

Vorstellung des zweiten Bandes der neuerschienenen “Master-Modeler-Serie” von “Abteilung 502”.

Waren es im ersten Band dieser neuen Reihe die hervorragenden Modelle und Dioramen von Rick Lawler, betritt nun ein Protagonist die Bühne, dessen Werke größtenteils “ziviler Natur” sind. “Water, Light & the Works” lautet der Titel des Folgebandes. Autor ist der französische Modellbauer Jean-Bernard André, der eine gute Beobachtungsgabe zu besitzen scheint, die er meiner Meinung nach prima umsetzen kann. Bis auf wenige Militärfahrzeuge mit dem entsprechenden Umfeld, dreht sich der größte Teil der von ihm geschaffenen Dioramen um Wasser, Licht und die daraus resultierenden Werke. Wie die einzelnen Dioramen betitelt sind, erfährt der Leser im Inhaltsverzeichnis gleich am Anfang.

Hochinteressant ist vorallem die Darstellung der verschiedenen Gewässer, ob ruhig fließend oder eine tosende Brandung, es ist hervorragend umgesetzt. Verrosteter Schiffsschrott, demolierte Autos, geborstenes Gemäuer und halbversunkene, ausgebrannte Schiffe. Ein besonderer Tip ist die Entstehung und Kolorierung des Wales und des Wassers. Eine spannende Atmosphäre. Ebenso die Bekanntschaft zwischen Rentier und PKW.  Ausführlich beschreibt Jean-Bernard André seine von ihm angewandten Techniken, die manchmal so einfach wie wirkungsvoll sind.

Ich möchte nun nicht weiter ausholen, denn auch der fortgeschrittene Modellbauer sollte sich dieser lehrreichen Bände annehmen und diese besitzen. Anruf in Berlin genügt. Mit dieser neuen Buchreihe werden zweifellos neue Türen der Modellbautechniken aufgestoßen. Es wird immer raffinierter. Sind wir gespannt, was der nicht allzulange auf sich wartende dritte Band bereithält.

Viel Spaß allen Modellbaufreunden !

Frithjof Greiner

https://www.zinnfigur.com/Buecher-Medien/Buecher/Modellbau/Fahrzeuge/Andr-Jean-Bernard-Master-Modeler-Series-Band-2-Water-Light-the-Works.html?listtype=search&searchparam=water

Veröffentlicht in Andruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.