8163/PMA6 Saladin, Arsuf 1191 • FeR

 

   

…Sultan von Ägypten und Syrien, die Gegend ist nicht erst seit heute ein Pulverfass. Da hatte ein Sultan, auch wenn es sich um einen Mann wie Saladin handelte, ziemlich gut zu tun.
Es geht also um die Zeit des dritten Kreuzzuges, in dem bekanntlich Richard Löwenherz und seine internationalen Alliierten mit wechselndem Kriegsglück die westliche Hauptrolle spielten. Die Schlacht von Arsuf jedenfalls (liegt übrigens heute nördlich von Tel Aviv) endete mit einem klaren Sieg für Richard und Europa, der erste echte Erfolg seit der Schlacht bei Hattin 1187. Die Mannschaftsaufstellung zur Schlacht liest sich grob wie folgt: Die Tempelritter bildeten die Vorhut. Hinter ihnen folgte Richards Kontingent aus Bretonen, Normannen und Engländern. Viele Panzerreiter also gegen verhältnismäßig leicht bewaffnete Gegner, die sehr hohe Verluste erleiden mussten.
Saladin wurde ja schon häufig figürlich portraitiert. Der Sultan wird hier von Modelleur Paul Deheleanu im Maßstab 1/16 gezeigt, ob vor oder nach der Schlacht ist nicht ermittelbar. Vielleicht eher danach, denn der Blick des Salah ad-Din ist herrlich streng. Hier haben wir schon das große Plus der Büste, der gesamte Ausdruck ist herrschaftlich autoritär und grimmig. Hierzu tragen neben dem bärtigen Gesicht auch die Panzerung und der wunderschöne Faltenwurf von Kopfbedeckung und Umhang bei. Der Guss ist perfekt glatt, die vier Teile sind leicht zusammengebaut, einfach eine hervorragende Büste.

https://www.zinnfigur.com/Vollfiguren/Bausaetze/FER-Miniatures/1-16/Saladin-Sultan-von-aegypten-und-Syrien-1191.html

Veröffentlicht in Ausgepackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.