Art Girona H-40: Charlemagne in 54mm

819_h40

Das Jahr 2014 ist nicht nur wegen des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges zu würdigen gewesen, sondern auch wegen des Todes Karls des Großen, oder Charlemagne, am 28.1.814.
Nachdem er am 25.12.800 zum ersten “westeuropäischen” Kaiser gekrönt wurde währte seine Herrschaft nur 14 Jahre, aber das reichte für die Erlangung des Beinamens “der Große” oder für Lateiner Carolus Magnus.
Diesem Anlass wird der spanische Hersteller Art Girona mit einer figürlichen Wiedergabe des karolingischen Frankenkönigs gerecht.
Modelliert hat den Bausatz der schon so oft für die historische Serie des Herstellers verantwortliche Adriano Laruccia. Daraus ergibt sich beinahe zwangsläufig eine 60 mm große Figur mit kräftiger Gestalt. Obwohl Laruccias Leidenschaft erkennbar der Antike gilt, ist hier etwas Feines mit viel Aussage entstanden. So ist die Haltung Karls durchaus entschlossen militärisch (war er ja auch) und nicht von royaler Herablassung. Wie immer ist die Liebe zum Detail ausschlaggebend, in diesem Fall sind das die fein ziselierte Krone, das ausdrucksstarke Gesicht und die sehr engmaschige Modellierung des Kettenhemdes. Die neun Teile passen gut und es gibt keine Angusslinien, der beigelegte Sockel ist übrigens einem Straßenpflaster nach empfunden.

b819_h40!01

b819_h40!02

b819_h40!03

Der Bausatz in unserem Shop:

Art Girona H-40: Charlemagne in 54mm

Posted in Ausgepackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.