Berühmte Persönlichkeiten en Miniature – die Büste des Albert Cairns von RP Models

Ich bin ein großer Fan von Figuren und Büsten, die berühmte Personen aus der Geschichte darstellen. Wir kennen alle die Figuren von Napoleon, Rommel oder anderen VIPs – aber gerade die etwas Unbekannteren und ihre Geschichten üben einen besonderen Reiz aus. Die portugiesische Figurenschmiede RP Models ist hier ganz weit vorne! Als Beispiel stelle ich die hervorragende Büste von Leutnant Albert Cairns vor!

Leutnant Albert Cairns war Angehöriger der Somerset Light Infantry der britischen Armee, die während des Zweiten Weltkriegs dem South Staffordshire Regiment in Burma angegliedert war. Bei einem Angriff auf eine japanische Stellung am Abend des 16. März 1944 stürmte Cairns mit seinen Männern einen Hügel hoch. Während des Angriffs wurde Cairns von einem japanischen Offizier attackiert, der mit seinem Schwert den linken Arm des Leutnants abhackte. Trotz der schweren Verletzung konnte Cairns den japanischen Offizier überwältigen, nahm das erbeutete Schwert auf und trieb seine Männer weiter den Hügel hinauf! Anschließend brach er zusammen und starb am folgenden Tag.

Er war 30 Jahre alt, als er die Tat vollbrachte, für die er posthum das Victoria-Kreuz erhielt.

Auch wenn das Thema an sich äußerst schonungslos ist und die Brutalität des Krieges darstellt, so erhält diese Büste eine unglaubliche Aussagekraft.

Der Zusammenbau der wenigen Teile erweist sich als problemlos. Etwas “tricky” ist das Anbringen der Pistole, da sie lediglich an der feinen Kordel hängt und so an der Machetentasche fixiert werden sollte.

Bemalt habe ich die Miniatur mit Acrylfarben. Besonderes Augenmerk verwendete ich auf die Gestaltung des ausdrucksstarken Gesichtes, dass Schmerz und Wut ausstrahlt!

Die große Wunde am Arm ist eine der markanten Stellen an der Figur.

Für mich ist die Cairns-Büste eine der interessantesten und aussagekräftigsten Büste, die je einen Platz in meiner Vitrine gefunden hat! Wenn man sich originale Fotos von Leutnant Albert Cairns ansieht, so ist die Ähnlichkeit der modellierten Figur absolut stimmig!

Joachim Goetz

Veröffentlicht in Werkbank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.