Panther im Schlamm – Tamiya´s Panther eindrucksvoll gealtert!

Befassen wir uns heute einmal mit der Alterung und Verschmutzung von Kettenfahrzeugen. Als Basis dient ein schon in die Jahre gekommener Bausatz eines Panthers von Tamiya. Der Panzer wurde so aus der Schachtel gebaut und mit einem Sandton grundiert. Als Tarnung habe ich einige grüne und dunkelbraune Streifen auf dem gesamten Fahrzeug mit der Airbrush-Pistole verteilt.

Ein paar Washings mit schwarz-brauner Lasur geben dem Panzer schon einen ersten benutzten Eindruck.

Durch einige Trockenmaldurchgänge mit hellbeiger Farbe werden die Ecken und Kanten betont.

Nun kann es an die eigentliche Verschmutzung gehen.

Mein Panther soll richtig “eingesaut” wirken. Eine Mischung aus Weißleim., feinem Sand, Straßenstaub und Erdpigmenten liefert eine gute Ausgangsbasis für den Schlamm.

Trotz der Schlammschlacht sollte der Einsatz des Gemisches nicht übertrieben werden!

Dezente Rostflecken unterstreichen den wochenlangen Einsatz des Panthers.

Ein kleiner Holzsockel mit etwas Bodenbelag wertet das Modell zusätzlich auf.

Um den Schlamm “feucht” wirken zu lassen, habe ich das Ganze noch mit etwas glänzendem Klarlack nachbehandelt.

  

Kleiner Aufwand mit großer Wirkung. 

Joachim Goetz

Veröffentlicht in Werkbank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.