Reiterfiguren im Maßstab 75 mm von Holger Schwarz

 
 
Ich möchte mich kurz vorstellen: Ich heisse Holger Schwarz, bin 55 Jahre alt und lebe in Bremen.
 
Zu meiner Leidenschaft, dem historischen Schiffsmodellbau sowie Restauration habe ich 2015
eine alte Liebe wieder gefunden: Das Interesse an historischen Figuren!
 
Ich möchte den Liebhabern und Sammlern von Figuren nun ein paar meiner letzten Werke vorstellen.
 
Zum einen den französischen Carabinier von 1812 im Maßstab 75 mm von der Firma Pegaso Models
 
 
 
 
und zum anderen die Miniatur des General Joachim Murat aus der Figurenschmiede von RP Models aus Portugal – ebenfalls in 75 mm.
 
 
 
 
Durch meine Erfahrungen im Bau von historischen Segelschiffen, habe ich einiges an Spezial-Werkzeug zur Verfügung, so setze ich zum Beispiel beim Fertigen der Figuren Zahnarztfräser für bestimmte Arbeiten ein. Ich lege zum Beispiel darauf Wert, verschlossen dargestellte Taschen oder Satteldecken naturgetreu
darzustellen, indem ich sie entsprechend ausfräse. Für die Bemalung verwende ich Emaille-Farben von Revell. Für die Applikationen und Neumodellierungen verwende ich Holzpaste.
 
Ein schönes Beispiel ist bei der Figur des General Murat zu sehen: Und zwar das Zaumzeug an der Pferdebrust, welches mit Applikationen versehen wurde.
 
 
Der General Murat galt als sehr eitel, welches man auch in der prunkvollen Ausstattung seines Pferdes gut erkennen kann! 
 
 
Mein Bestreben ist es, die Kunst des Figurenmalens zum Ausdruck zu bringen und die Miniaturen möglichst lebensecht und realistisch in Szene zu setzten!
 
Ich hoffe, dass mir das ganz gut gelungen ist und wünsche mir, meine Leidenschaft einem breiten Publikum erstmalig zugänglich zu machen und Ihnen damit eine grosse Freude zu bereiten.
 
Abschliessend möchte ich mein aktuelles Werk erwähnen, an welchem ich derzeit noch arbeite. Ein Diorama, dass aus drei Husarenreiterfiguren bestehen wird – natürlich wieder im Maßstab 75 mm. Colonel Burth, einem Trompeter und einem Eagle Bearer (einem Standartenträger). Es soll eine Situation aus der Schlacht bei Friedland aus dem Jahre 1807 dargestellt werden.
 
Die Figuren zu diesem Projekt kommen von rdg-miniatures aus Grossbritannien.
 
Herzliche Grüsse,
 
Ihr Holger Schwarz
 
 
Veröffentlicht in Werkbank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.