Westernszene in 54 mm von Andrea Miniatures – gebaut und bemalt von Tom Neubürger

Zu meinem 60. Geburtstag habe ich mir einen lang ersehnten Wunsch erfüllt und mir den Westernhintergrund in einem Bilderrahmen von der Firma Andrea geleistet.
Ich hatte diesen einmal auf der Intermodellbau gesehen und war davon total begeistert.
Bestellt habe ich ihn, wie auch die Figuren usw. bei den Berliner Zinnfiguren.


Der Versand erfolge in diesem Karton, sehr gut abgepolstert und der Bausatz bestand aus 7 Teilen.


Der Rahmen aus 2 Teilen + Glasscheibe


Der Hintergrund aus 2 Teilen
1 Bank und 1 Laterne

Zuerst erfolgte eine Grundierung aller Teile.


Danach der Versuch, wie im passenden YouTube Video von Andrea erklärt, mit meiner Airbrush Pistole die ersten Farbschichten aufzutragen.

Also normale Handarbeit und das Modell bekam seine Farben und Schattierungen.
Der Rahmen wurde mit schwarzem Lack innen wie außen besprüht.


Immer wieder wurde der Hintergrund in den Rahmen eingesetzt um die Wirkung der Farben besser zu beurteilen.
Nach dem ich nun die richtige Helligkeit des Holzhintergrundes erreicht habe, wurde die beiliegende Beschriftung eingesetzt.
Jetzt musste nur noch die Bank und die Laterne bemalt und an die richtige Position gesetzt werden.


Danach wurde alles in dem Rahmen verklebt.
Doch zuvor habe ich noch an der Rückwand des Rahmens zwei Bilderhaken zum Aufhängen angebracht und mir sehr keine Winkel zum Befestigen das Glasrahmens besorgt und vorgebohrt.

Nun kam die Auswahl der Figur. Da ich schon immer ein großer Fan von John Wayne bin fiel mir der Film „Rio Bravo“ ein und dass ich noch die passende Figur in meiner Sammlung habe.


Die Figur wurde noch etwas aufgeputscht, wobei ich immer noch nicht in der Lage bin, ein gescheites Gesicht zu bemalen. Doch ich wollte nicht nur diese eine Figur vor die Tür stellen, da es im Film ja auch um die weibliche Hauptperson ging.


Somit habe ich mir die sitzende Frau aus der Postkutschenreihe besorgt.
Nach dem nun alles bemalt und mit Klarlack versehen ist, wurde das Model zusammengesetzt.
Zum Schluss kam der Bilderrahmen an den Kasten.

Tom Neubürger

Veröffentlicht in Werkbank.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.