World Model Expo 2022 in Veldhoven – Holland

Die “World Model Expo 2022″… für alle denen der Begriff nichts sagt: Das ist die alle 4 Jahre stattfindende Weltmeisterschaft der Figurenmaler und Modellbauer! Und in diesem Jahr lag der Veranstaltungsort im niederländischen Veldhoven. Vom 1. bis 3. Juli gab sich dort das “Who is who” der Modellbauszene ein Stelldichein im Kongresszentrum Koningshof. Und sie sind alle gekommen. Selbst Besucher aus Australien und Malysia scheuten nicht die weite Anreise, um sich mit den bekannten Künstlern der Szene zu messen und sich auszutauschen. Ein rundum gelungenes und äußerst interessantes Event, dass, durch die zweimalige, coronabedingte Verschiebung, von allen Besuchern gefeiert wurde und sicher auch ein Stück weit Geschichte geschrieben hat!

Verkaufsstände in Hülle und Fülle!

Eigentlich hatte ich geplant, an diesem epischen Wettbewerb teilzunehmen und wollte auch einige meiner Dioramen dort präsentieren. Nicht das ich mir große Chancen ausgemalt hätte, aber ein Teilnahme an der WME ist schon ein echtes Highlight. Da ich aber gerade in dieser Zeit meinen großen Umzug durchzuführen hatte, fehlte mir schlicht und ergreifend die Zeit, ein paar Dios zu vollenden und auch die drei Tage vor Ort zu sein! Daher bin ich nur für einen Tag nach Holland gefahren, um mir die Show anzusehen und um alte Bekannte zu treffen. Um ehrlich zu sein, ist ein Tag viel zu wenig gewesen. Bei den vielen 1000 Exponaten war es unmöglich alles zu sehen!

Die Show war am Samstag gut besucht, aber nicht wirklich übermäßig voll, so dass man gut von einem  Verkaufsstand zum nächsten kam und es oftmals die Gelegenheit zu informativen Gesprächen gab.

Ein großes Lob an die Veranstalter, die einen sehr guten Job gemacht haben. Alles war gut durchorganisiert und hat die EXPO 2022 so zu einem unvergesslichen Event gemacht!

Veröffentlicht in Allgemein.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.